Skip to content

Unsere sozialen Projekte

Wusstest du, warum du zwei Hände hast? Die eine ist dazu da, um dir selbst zu helfen und die andere, um anderen zu helfen. Von Beginn an war uns klar: Wir möchten mit unserem Produkt dort helfen, wo es am dringendsten nötig ist. Und spätestens heute sollte allen klar sein: Hygiene ist kein nationales Problem! Fast 2 von 10 Menschen können sich nicht in ihrem Alltag die Hände waschen. Doppelt so viele, also insgesamt rund drei Milliarden Menschen, haben keine hygienische Basisversorgung, also können sich zuhause nicht die Hände mit Wasser und Seife säubern.

Im Rahmen einer langfristig angelegten Zusammenarbeit unterstützen wir deshalb die Organisation Kleine Hilfsaktion e.V.

Mit jedem verkauften Produkt spenden wir die gleiche Menge an Hand-Hygiene-Produkten an Gesundheitszentren in ländlichen Region in Kambodscha. Das bedeutet: Wenn du einen Liter kaufst, spenden wir einen Liter.

Leider ist der Zustand dieser Zentren aus hygienerelevanten Aspekten katastrophal. Diese bestehen aus einem offenen "Wartezimmer", vier Behandlungszimmern für Operationen, Geburten, Nachsorge von Geburten, etc. Handwaschbecken sind in jedem Raum installiert, jedoch sind die meisten nicht in Betrieb und nicht funktionstüchtig. Es erfolgen keine Wartungs- und Reparaturarbeiten. Die PatientInnen haben keine Möglichkeiten sich die Hände zu waschen. 

PS: Natürlich senden wir nicht unsere Hand-Hygiene nach Kambodscha - das wäre allein aus ökologischen Gesichtspunkten nicht tragbar. Aktuell ist dort nicht einmal die Grundsicherung gegeben, deshalb versorgen wir die Menschen mit Hand-Hygiene-Produkten, die wir lokal beschaffen können.

Gesundheitszentren in Kambodscha Kleine Hilfsaktion e.V.

Darüber hinaus engagieren wir uns im Bereich WaSH - Wasser, sanitäre Einrichtungen und Hygieneschulungen für Entwicklungsländer.

Gemeinsam mit dem Kleine Hilfsaktion e.V. rüsten wir die Chrach Kindergarten & Community School um. Aktuell werden dort 40 Kinder betreut, der Zugang zu Wasser, Sanitäranlagen und Hygieneeinrichtungen ist bisher nicht gegeben. Gemeinsam errichten wir:

  • einen Regenwasserauffangbehälter mit einem Volumen von 14.000L
  • 2 Handwaschstationen und
  • eine Latrine mit zwei behindertengerechten Toilettenräumen für Mädchen und Jungs

Du möchtest mitmachen? Schon bald wirst du während des Checkouts freiwillig die Möglichkeit, dieses Projekt zusätzlich zu unterstützen. Dabei zählt jeder Euro! Für die Umsetzung werden 5.730€ benötigt, wir halten dich hier auf dem Laufenden, wie nah wir unserem Ziel bereits gekommen sind!

Projekt WaSH in Kindergaerten in Kambodscha Kleine Hilfsaktion e.V.

Mehr Informationen erhältst Du auf der Seite des Kleine Hilfsaktion e.V.